fbpx
EU
de

11 April 2018

Ein praktischer Leitfaden für die Ladeninneneinrichtung – Innenausbau in 6 Schritten

Autor: Lucy Sparks

Sie haben den perfekten Standort für Ihren weiteren (oder vielleicht den ersten) Laden gefunden, einen Mietvertrag ausgehandelt und erhalten bald Ihre Schlüssel. Der nächste Schritt besteht darin, die Ausstattung des Ladens zu planen, wie er aussehen soll und welcher Partner Ihnen dabei hilft, Ihre Vision zu verwirklichen. Es klingt nach einer komplizierten, sehr anstrengenden und vielschichtigen Aufgabe. Sie kann jedoch schmerzlos erledigt werden, wenn wir uns entsprechend vorbereiten. In unserem praktischen Leitfaden finden Sie Tipps, wie Sie ein solches Projekt durchführen sollen, worauf Sie achten müssen und wie Sie den perfekten Partner für die Ausstattung von Gewerbeflächen finden, um einen einzigartige Laden zu gestalten.

 1. Ausgangspunkt: Marke und Identität Ihres Unternehmens.

Es scheint offensichtlich zu sein, aber bei der Planung der Ausstattung eines stationären Ladens sollte dieser in die visuelle Identifikation der Marke integriert werden, so dass das Image unserer Läden an jeder Kontaktstelle zwischen dem Kunden und der Marke konsistent und für den Kunden leicht erkennbar ist. Eine genaue Definition der Richtung und des Rahmens, in dem wir die Ausstattung gestalten können, steht für eine effektivere und weniger fehlerbelastete Zusammenarbeit mit Partnern, die von Anfang an Zeit und Geld bei den Änderungen des Projekts spart und die Ausarbeitung des Endeffekts beschleunigt.
Unabhängig davon, ob Sie die Möglichkeit haben, den Landen innerhalb des Unternehmens zu entwerfen, eine Designagentur heranzuziehen oder eine Zusammenarbeit mit einem Unternehmen zu beginnen, das umfassende Lösungen anbietet (vom Entwurf bis zur Implementierung) – ist eine klare Vision von Anfang an unerlässlich.

2. Finden Sie einen Partner, der Ihre Werte und Ziele teilt

Bei der Suche nach einem Anbieter der Ladenausstattung oder einem Vertragspartner können Sie sich darauf verlassen, dass Ihre Projekte in guten Händen sind, wenn Sie diesen sorgfältig auswählen. Die Zusammenarbeit mit einem Anbieter der Ladenausstattung, der Ihre Denkweise teilt, der Ihre Vision und den Markenethos versteht, wird Ihnen helfen, die Sorgen in Bezug auf die rechtzeitige Umsetzung entsprechend dem Budget und dem geplanten Entwurf zu beseitigen.

3. Kunst der Innenausstattung im Einzelhandel

Bei der Gestaltung eines Ladens ist es wichtig, einen Designpartner zu wählen, der nicht nur Ihre Marke und Botschaft, sondern auch die Identität Ihres Unternehmens und vor allem Ihrer Kunden versteht. Denken Sie daran, wie sich der Standort von Möbeln und Ausrüstungen auf die Bewegung im Laden und die Kundenreise sowie auf das allgemeine Kundenerlebnis im Geschäft auswirkt. Wenn Sie sich für einen Partner entscheiden, der all diese Aspekte nachvollzieht, können Sie dazu beitragen, dass Ihr neuer Laden eine rentable Investition sein wird.

Young workers indoors CAPS Group fit-out 6 steps

4. Prototypen und Präzision in der Möbeldesignphase

Dies ist sehr wichtig – Eile bei der Gestaltung von Möbeln und anderen Elementen der Ladeneinrichtung kann kontraproduktiv sein. Keiner von uns möchte Korrekturen vornehmen, wenn die Möbel hergestellt und am Verkaufspunkt installiert werden. Es lohnt sich, zu diesem Zeitpunkt so viele detaillierte Fragen wie möglich zu stellen und die Parameter in Bezug auf andere Layouts der Läden zu überdenken, um so einen wiederholbaren Standard zu erreichen.
Durch die Erstellung von Prototypen von Möbeln können Sie Schwachstellen des Projekts erkennen. Wenn Sie keine Zeit oder kein Budget dafür haben, können Sie durch eine gründliche Überprüfung des Projekts viele Probleme lösen.

5. Investieren Sie in eine professionelle Ladenbeleuchtung

Es gibt viele Bereiche in der Gestaltung des Ladens, wo Sie Geld sparen können, aber die Beleuchtung sollte nicht dazu gehören. Die Zusammenarbeit mit einem Anbieter der Ladenausstattung, das einen Beleuchtungsplan unter Berücksichtigung der Gestaltung des Ladens vorliegt, ist eine Investition wert. Die richtige Beleuchtung unterstreicht den Stil und die Atmosphäre des Ladens sowie ermöglicht Produkte oder Orte hervorzuheben, auf die die Kunden achten sollten.

6. Planen Sie genügend Zeit für die Abnahmephase des Ladens

Ein gutes Unternehmen, das umfassende Ausstattungsdienstleistungen für Läden anbietet, sollte den Kunden eine genaue und detaillierte Abnahme des Ladens ermöglichen. Es führt nicht nur eine detaillierte Qualitätsprüfung im fertigen Laden durch, sondern liefert den Mitarbeitern auch relevante Informationen zu den installierten Systemen sowie ein Handbuch zur Verwendung und Pflege von Möbeln. In dieser Phase können etwaige Mängel identifiziert und behoben werden, und der Laden kann mit Waren beliefert und für die Kunden eröffnet werden.

Erfahren Sie mehr über unsere  fit-out services 


 

 

Autor: Lucy Sparks

Lucy arbeitet bei CAPS Interiors, einem Unternehmen der CAPS Group, als Office Manager und ist in Ladeneinrichtung und Projektmanagement für die wichtigsten britische Kunden tätig.

Kontaktieren Sie Lucy: lucy.sparks@caps-group.com

Über das Unternehmen: In der CAPS Group erhalten wir es. Wir bieten den “One-Stop-Shop”-Service für Verkäufer, für die der Verkauf und der Kundendienst von Bedeutung sind.  

 

 

Wir gehören zu